bootstrap html templates

FiberCon

Speeding up the digital world

Hightech Lösungen in der optischen Datenübertragung

Effiziente Lösungen für die optische Datenübertragung in Ihrem Unternehmen

Wir bieten neuartige und patentierte Möglichkeiten für die moderne Rechenzentrumsverkabelung.
Von der klassischen Layer-3 Architektur bis hin zum Core-Datacenter auf Grundlage der neuen Spine-Leaf Architektur schaffen wir nachvollziehbare und optimierte Verbindungswege speziell auf Ihr Unternehmen konfiguriert.

Mit unseren innovativen ReDop-Netzwerken sind wir in der Lage, eine Revolution von klassischen, paralleloptischen Signalführungen anbieten zu können. Nicht nur das.
Wir garantieren mit unseren ReDop-Netzwerken ein Einsparpotential von Signalwegen und Transceivern von mindestens 25 % und mehr! Immer frei nach unserem Motto: „speeding up the digital world“ !

Unsere Lösungen - kurz zusammengefasst

CrossCon Redundanz - ReDop

ReDop Netzwerke

Mindestens 25 % Einsparpotential
in redundanten 100G Netzwerkverkabelungen mit Hilfe des CrossCon®

Ausfallsicherheit

99,99 % Ausfallsicherheit in der Spine-Leaf-Architektur ...

Einsparpotential

Das Einsparpotential durch den Einsatz unseres CrossCon® in ReDop-Netzwerken ...

Der FiberCon CrossCon®

Unser Patent für strukturierte Rechenzentrums-Infrastruktur

CrossCon_LWM_7418

Als Hersteller faseroptischer Verbindungssysteme liefert die FiberCon GmbH innovative Komponenten für den effizienten RZ-Betrieb. Ein Highlight aus diesem Bereich ist das neuartige CrossCon®-System, welches in der strukturierten Rechenzentrumsverkabelung eine Reihe von Vorteilen bietet. Die aktuelle Norm für Rechenzentrumsverkabelung EN 50173-5 sieht eine strukturierte Topologie mit einer Einteilung in Bereichs- und Hauptverteilungsverkabelung vor. Diese Bereiche müssen laut Norm mit Kreuzverbindungen (Cross Connects) als Patchverteiler ausgeführt sein.

Der FiberCon SwiTch

Unser Patent für rein optisches Routing

In Zeiten immer größerer Übertragungsraten im Rechenzentrumsbetrieb werden optisch-elektrische Wandler immer häufiger zum Loophole im System. Lichtwellenleiter erlauben mittlerweile Übertragungsraten bis zu 73,7 Terabit pro Sekunde. O/E-Konverter begrenzen diese Geschwindigkeiten massiv. Daher gewinnen rein-optische Netzwerke mehr und mehr an Bedeutung.

SwiTch Schemazeichnung

Pressestimmen und aktuelle Neuigkeiten

Rosenberger

Rosenberger OSI kooperiert ab sofort mit dem Datenübertragungs- und Verbindungsspezialisten FiberCon
Augsburg, 21. Januar 2020 – Rosenberger Optical Solutions & Infrastructure (Rosenberger OSI), Hersteller von innovativen faseroptischen Verkabelungsinfrastrukturen in Europa, gibt bekannt, dass eine neue weitreichende Kooperation mit dem Unternehmen FiberCon geschlossen wurde. Beide Unternehmen möchten von dem gemeinsamen Know-how im Rahmen von Glasfaser- und Verbindungstechnik profitieren und den Rechenzentrumsbetrieb weiter optimieren.

VIRZ

VIRZ
FiberCon - seit 01.01.2020 Mitglied im VIRZ - Verband Innovatives Rechenzentrum e.V.










Logo FiberCon
Anschrift

FiberCon GmbH
Franz-Kissing-Straße 7
D-58706 Menden

Rechtliches

Impressum
Datenschutz